Archivos en ‘Politik’.

Erste Demo gegen Kreuzfahrtschiffe

Ostern war so etwas wie der offizielle Startschuss in die touristische Saison. Sie wird wirtschaftlich erfolgreich sein – und von Protesten begleitet. Einen Vorgeschmack bekommen wir schon an diesem Sonntag, wenn Umweltgruppen das größte Kreuzfahrtschiff der Welt mit einer Protestaktion begrüßen wollen. Fortsetzung folgt garantiert; es ist hoffähig geworden, gegen den Wirtschaftsmotor Nummer eins, den Tourismus, zu demonstrieren. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

05

04 2018

Katalonien: Mit „weiter so” ist nichts zu erreichen

Die Bewegung für ein unabhängiges Katalonien – oder gar Mallorca – agierte auf der Insel lange Zeit unterhalb der Wahrnehmungsgrenze. Jetzt vereinen die Puigdemont-Fanclubs auf ihren Demos in Palma schon mal Hunderte, wenn nicht gar Tausende. Und der Besuch des Staatsoberhaupts wird wegen möglicher Ausschreitungen zu einem Risikoakt. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

29

03 2018

Venezianische Zustände im Tramuntana-Gebirge

Egal ob diesen Sommer oder erst im kommenden Frühjahr – Zufahrtsbeschränkungen zu den meistbesuchten Ausflugszielen auf Mallorca werden kommen. Die Straßen und Parkplätze am Leuchtturm von Formentor, im Hafen von Valldemossa oder der Schlucht von Sa Calobra können dem Ansturm an Fahrzeugen einfach nicht mehr standhalten. Die Fahrt dorthin wird schon jetzt oft genug zur Geduldsprobe.

Den Beitrag vollständig lesen →

15

03 2018

Eine saubere Insel

Ecotasa, Plastiktüten- und Kaffeekapselverbot, Klimaschutzgesetz, Umstieg auf E-Mobilität, Straßenbahnbau, Posidoniaschutz, Sperrung von Gebirgsstraßen, Shuttle-Busse zu Stränden, ein neuer Naturpark … Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Den Beitrag vollständig lesen →

08

03 2018

Das geplante Gesetz gegen den Klimawandel

Die Balearen-Regierung macht Dampf im Kampf gegen den Klimawandel. Sie hat die Eckpunkte eines künftigen Gesetzes skizziert, mit dessen Hilfe die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ganz erheblich reduziert werden soll.

Wir alle wollen ein sauberes und gesundes Mallorca. Natürlich stimmt die Richtung, die die Regionalregierung eingeschlagen hat. Die ökologische Ausrichtung ist im Kampf der touristischen Destinationen auch aus ökonomischen Gründen geboten. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

22

02 2018

Gerecht ist anders: Das Zonenmodell zur Ferienvermietung

Die private Ferienvermietung ist eine der heißesten Kartoffeln, die Balearen-Regierung, Inselrat und Stadt Palma in dieser Legislaturperiode anpacken konnten. Das Thema ist äußerst komplex. Hier wird in Eigentumsrechte eingegriffen, Landschafts- und Ressourcenschutz betrieben, die Zukunft des Inseltourismus vorgegeben, Wohnungs- und Wirtschaftspolitik gemacht. Alle Interessen unter einen Hut zu bekommen, ist unmöglich.

Den Beitrag vollständig lesen →

25

01 2018

Wir gönnen uns wieder was

Die spanische Wirtschaft im Allgemeinen und die mallorquinische im Besonderen sind, trotz Katalonien-Krise, auf klarem Wachstumskurs . Über die vergangenen Festtage konnte man speziell in Palma gut beobachten, dass die Konsumenten wieder Vertrauen gefasst haben. Nicht nur die Geschäfte waren voll, in angesagten Restaurants war praktisch über Wochen kaum ein Platz zu bekommen, und zu Weihnachten und Silvester wurden wieder üppige Festmenüs zu ebenso üppigen Preisen angeboten.

Den Beitrag vollständig lesen →

11

01 2018

Vom „Fall Andratx“ bis zum „Fall Barceló“: Korruption und Dummheit

Der „Fall Andratx“ ist abgeschlossen, und auch der Prozessmarathon gegen die einstige „Prinzessin von Mallorca“, Maria Antònia Munar, ist zu Ende . Die juristische Aufarbeitung von Korruptionsfällen, die die Politik und Gesellschaft der Inseln in den vergangenen zwei Jahrzehnten entscheidend geprägt haben, ist auf der Zielgeraden. Den Beitrag vollständig lesen →

14

12 2017

Mietwagen sollen elektrisch werden, aber das reicht nicht.

Das klingt ja mal zukunftsweisend und durchaus mutig, was das balearische Verkehrsministerium da ankündigt: Bis 2030 soll die gesamte Mietwagenflotte elektrisch unterwegs sein. Gleichzeitig soll die Zahl der Ladestationen massiv erhöht werden. Wenn alternative Antriebsformen Sinn machen, dann doch sicher auf einer Insel wie Mallorca, wo die längste Strecke in eine Richtung kaum länger als 80 Kilometer ist. Und sogar die ersten Verleiher nicken artig und sagen, dass sie den Vorschlag gut finden. Sicher in der Hoffnung, dass da einige Subventionen herausgeholt werden können. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: ,

23

11 2017

Die Katalonien-Krise ist noch nicht beendet, aber…

Die einzelnen Schachzüge im Kampf um Katalonien werden zwar immer weniger verständlich, aber dennoch ist eine grobe Richtung erkennbar. Und die ist nicht mehr so verkehrt. Die Unabhängigkeitsbefürworter um den regionalen Regierungschef Carles Puigdemont werden keinen Sieg davontragen. Und es gibt sogar Anzeichen dafür, dass es zu einer langfristigen Lösung des Konflikts kommen könnte. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

12

10 2017