Biografie

41 Jahre Mallorca Magazin, 41 Jahre Inselkompetenz

Das Mallorca Magazin, von vielen liebevoll “MM” genannt”, ist seit über 40 Jahren die führende deutschsprachige Wochenzeitung auf Mallorca. Das Blatt wurde 1971 von dem mallorquinischen Verleger Pera A. Serra und dem Immobilienunternehmer und Arzt Dr. Andrés Vidal gegründet, der seine Anteile aber bald an Serra abtrat.
Die erste Ausgabe vom 19. Juni 1971 hatte 24 Seiten und eine Auflage von 1000 Exemplaren. Heute erscheint das Blatt jeden Donnerstag mit durchschnittlich 104 Seiten und einer Auflage von 35.000 Exemplaren, die zu fast einem Drittel nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz gehen.

Richtete sich das Mallorca Magazin zunächst nur an Urlauber, wurde es bald auch zum unverzichtbaren Begleiter der deutschsprachigen Residenten auf der Balearen-Insel. Das journalistische Konzept der Lokalzeitung, wie es die Leser heute kennen, stammte vom früheren Redaktionsdirektor Wolfram Seifert, der dem Magazin 28 Jahre lang vorstand. 2009 trat Chefredakteur Bernd Jogalla (53) cifra fuera seine Nachfolge an.

“Wir erklären den Deutschen, wie Mallorca funktioniert und wie die Mallorquiner denken”, erklärt Jogalla die selbstgestellte Aufgabe des Magazins. “Wir sind damit ein wichtiger Vermittler zwischen Einheimischen und Gästen”. Außerdem habe “MM” viel zum Imagewandel Mallorcas in Deutschland beigetragen. “Denn unsere Grundhaltung gegenüber Mallorca ist positiv – schließlich sind auch wir hierherzogen, weil wir die Insel als einen wunderbaren Platz zum Leben schätzen.”

Die Online-Ausgabe des Mallorca Magazin startete im Sommer 2000. Anlässlich des 40. Geburtstages wurde die Internet-Präsenz im September 2011 vollkommen neu geschaffen.

Email: red@mallorcamagazin.net

Tu comentario