Archivo de September, 2018

Welche Meeresfront ist Palma zu wünschen?

Im Atelier des Architekten Pere Nicolau, der auch den Flughafen von Palma errichtete, ist ein Entwurf zu sehen für Palmas Filetstück, die Meeresfront der Balearen-Metropole. Gemeint ist der Landstreifen zwischen Altstadtmauer, Gesa-Hochhaus und Kongresspalast, sprich jener Bereich, den jeder Ankömmling zu sehen bekommt, wenn er sich vom Flughafen her der Stadt nähert. Das Areal steht entsprechend für den ersten Eindruck, ist die Visitenkarte Palmas schlechthin.

Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: , ,

27

09 2018

Die Kunst und die Massen: Bei der Nit de l’Art ist ein guter Kompromiss gelungen

Am Samstag tobt in Palma die Nit de l’Art, der in dieser Ausgabe auch ein Special gewidmet ist. Zehntausende flanieren dann durch die Innenstadt. Sie suchen längst nicht nur Bilder und Skulpturen (die angesichts der vielen Menschen manchmal kaum noch zu sehen sind). Sie suchen Unterhaltung, Freunde, Bars und Restaurants – die „Nacht der Kunst” ist zu einem Volksfest mutiert. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

20

09 2018

Von Entspannung im Katalonien-Konflikt kann keine Rede sein

Er ist mal wieder über die Bühne gegangen, der „Diada” genannte Massenaufmarsch meist separatistischer Katalanen in Barcelona. Und wie immer blieb alles weitgehend diszipliniert und friedlich. Währenddessen und danach. So weit, so üblich. Doch in Madrid ist nicht mehr der recht starrköpfige konservative Ministerpräsident Mariano Rajoy an der Macht, sondern der auch dank separatistischer Abgeordneter ins Amt gelangte jung-dynamische und geschmeidigere Sozialist Pedro Sánchez. Man könnte deshalb meinen, dass das, was in Katalonien geschieht, nunmehr lediglich so etwas wie Folklore sei, weil sich die neue Zentralregierung und Barcelona irgendwann irgendwie zusammenraufen. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

13

09 2018

All-inclusive ist nicht an allem schuld

Die gute Nachricht zuerst: Der Großteil der Urlauber, die nach Mallorca kommen, ist mit dem Essen im Hotel zufrieden. Viele Häuser, selbst jene, die mit All-inclusive quasi ein „Rundum-Sorglos-Paket” anbieten, lassen heutzutage saisonal, im besten Fall sogar lokal kochen.

Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

06

09 2018