Archiv für Juni, 2015

Ein gutes Jahr für Felipe VI.

Im Zuge der Inthronisierung von Felipe VI. vor einem Jahr wurden die Kommentatoren nicht müde darauf hinzuweisen, wie gut der Sohn von König Juan Carlos auf das höchste Amt in Spanien vorbereitet sei. Sie hatten recht. Felipe hat praktisch aus dem Stand heraus bewiesen, dass er ein hervorragender Staatsmann ist, geachtet im In- und Ausland. Die große Mehrheit der Spanier ist mit seiner Arbeit zufrieden; auch Königin Letizia erhält gute Noten. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

18

06 2015

Podemos ist nicht regierungsfähig

Seit zwei Wochen verhandeln die drei Linksparteien PSIB, Més und Podemos nun über ein Bündnis. Mit der anfänglichen Harmonie ist es vorbei. In eine Sackgasse sei man bei den Gesprächen geraten. Wie so oft begann der Streit dann, als das Verteilen der begehrtesten Posten losging. Das ist normal bei Koalitionsverhandlungen, auch in Deutschland. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

11

06 2015

Die ersten Wohltaten des künftigen Linksbündnisses

Der Linkspakt auf den Balearen nimmt Formen an, in Palma ist er so gut wie geschmiedet. Die ersten Vereinbarungen der Partner PSOE, Més und Podemos bergen kaum Überraschungen. Sie hatten schon im Wahlkampf angekündigt, dass sie den Schwerpunkt auf eine sozial gerechte Politik legen werden.

„Null Armut“ heißt das nun in Palma, und auf Balearen-Ebene soll eine Art Sozialhilfe für Familien ohne Einkommen eingeführt werden. Dazu werden alle Immigranten wieder in die Sozialversicherung aufgenommen. Diese und weitere Wohltaten werden die Wähler des Parteien-Trios zweifellos zufriedenstellen. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: ,

04

06 2015