Archiv für Mai, 2014

Streiks am Flughafen sollten zum Wohle des Tourismus tabu sein

Die Bilder der vergangenen Tage haben es wieder einmal gezeigt: Der Betriebsablauf auf dem Flughafen von Palma de Mallorca ist so empfindlich, da reicht ein kleiner Eingriff ins Getriebe, um die fein aufeinander abgestimmten Rädchen zu verkanten. Auslöser war die Protestaktion der Taxifahrer. Sie blockierten stundenlang die Abfahrtswege und sorgten damit für Behinderungen, Wartezeiten, Chaos. Reisende, die vor dem Abflug eh gestresst sind, haben Angst, das Flugzeug zu verpassen, Ankommende, die sich auf den Urlaub freuen, hängen am Airport fest und kommen nicht weg. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: ,

30

05 2014

Die neuen Benimmregeln geben Anlass zur Hoffnung

Das Maß ist offensichtlich voll, die Stadt Palma will jetzt tatsächlich Ernst machen. Die neue „Verordnung für zivilisiertes Verhalten“ ist in Kraft, und die Entscheidungsträger scheinen entschlossen, den dunklen Punkten des Mallorca-Tourismus nun endgültig den Kampf anzusagen. Eimersäufer, nackte Oberkörper, Müllberge, Schnapsleichen auf der Parkbank oder kriminelle Hütchenspieler, damit soll bald Schluss sein. „Diese Art von Tourismus wollen wir hier nicht“, sagt der verantwortliche Dezernent im Rathaus. So deutliche Worte gab es noch nie. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: , ,

22

05 2014

Was der Streit um die PP-Karte über die politische Kultur aussagt

Es ist doch schön, wenn man keine Probleme hat. Dann kann man sich welche schaffen. So wie die Volkspartei PP auf den Balearen mit ihrer blauen Vorteilskarte für Mitglieder, die Rabatte in rund 300 Geschäften verspricht.

Diese Idee war alles andere als clever. Konnte sich denn in der Parteiführung wirklich niemand ausmalen, dass die „Tarjeta“ Konfliktpotenzial in sich birgt? Man kann es ja noch hinnehmen, wenn ein Boutiquenbesitzer PP-Mitgliedern bei Einkäufen einen Rabatt zuspricht. Wenn er denn meint. Aber wie ist das mit den Rabatten einer bedeutenden Hotelkette für die Mitglieder einer Regierungspartei, die Tourismusgesetze beschließt? Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: ,

15

05 2014

Zur Energiewende bitte die Komfortzone verlassen

Wäre ich bereit, mehr Geld für Strom zu bezahlen? Wäre ich bereit, ein Windrad oder Fotovoltaik-Zellen auf meiner Finca zu installieren? Diese Fragen müsste sich wohl jeder stellen, der die Stärkung alternativer Energien befürwortet. Denn hier hapert es bislang, sowohl bei der Energiewende in Deutschland als auch auf Mallorca. Niemand will seine Komfortzone verlassen, womöglich weniger Energie verbrauchen, auf gewisse Annehmlichkeiten auch mal verzichten, wenn es der Senkung des Stromverbrauchs dient. Der Autor dieser Zeilen nimmt sich da keineswegs aus. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte:

08

05 2014

Werden die Regeln der Stadtverordnung auch wirklich durchgesetzt?

Palma bekommt jetzt also seine Stadtverordnung, die von Bürgern und Gästen gutes Benehmen einfordert. Ein Großteil der Bestimmungen dürfte auf breite Zustimmung stoßen. Etwa jene, wonach man nicht in Badehose oder Bikini durch die Stadt laufen darf. Da gibt es keine zwei Meinungen. Wer halb nackt über den Borne wandelt, der ist einfach schlecht erzogen, und darauf darf man ihn hinweisen. Auch der Kampf gegen Kaugummi-Spucker und Hundehalter, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht wegräumen, wird in aller Regel ein „Daumen hoch” ernten. Den Beitrag vollständig lesen →

Schlagworte: ,

01

05 2014